Wie antwortet die Waldorfpädagogik auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der heranwachsenden Kinder von der Kleinkindgruppe über Kindergarten, Unterstufe und Mittelstufe bis zur Oberstufe?

Herr Florian Osswald, der Leiter der pädagogischen Sektion in Dornach (Schweiz) spricht am Freitag, den 26. April 2019 um 20:00 Uhr zum Thema „Aus der Geborgenheit hineinwachsen in die Weltoffenheit“ in der Freien Waldorfschule Innsbruck, Jahnstraße 5.

Am Samstag, den 27. April findet ein Seminar zum oben gennanten Thema in der Waldorfschule Innsbruck statt. Das Seminar wird ebenfalls von Herr Osswald geleitet.


Zum Ablauf:

Freitag, 26. April 2019

19.00 – 19.45             Eurythmie mit Nicholas White

20.00                          Vortrag „Aus der Geborgenheit hineinwachsen in die Weltoffenheit“


Samstag, 27. April 2019

09.30 – 12.00            Kollegiumsinterne Veranstaltung

12.00 – 13.00             Florian Osswald zum Tagungsthema mit Eltern und PädagogInnen

13.00 – 14.15             Mittagspause – gemeinsames Essen in der Schulküche

14.15 – 15.30             Florian Osswald mit Eltern und PädagogInnen weiter am Tagungsthema

15.30 – 16.00             Rückblick und Abschluss


Zu den Kosten: Alle sind herzlich eingeladen an dem Seminar teilzunehmen – um unsere Unkosten zu decken, freuen wir uns über Spenden in Höhe von 10 bis 15 Euro.