Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen.
Rudolf Steiner

Vom Spielzeug - Das Zeug zum Spielen

Spielen ist für das kleine Kind keine "Spielerei", sondern eine ernsthafte Tätigkeit, die von uns Erwachsenen ebenso ernst genommen werden muss.

 

Der Waldorfkindergarten bietet dem Kind eine große Auswahl an Spielmöglichkeiten durch das Angebot von Spielzeug aus Naturmaterialien.

 

Einfache Spielsachen (Puppen, Zwerge, Tiere....) werden von den Kindergärtnerinnen und Eltern selbst hergestellt. Der Umgang mit gerade diesem unvorgefertigten und nicht ins kleinste Detail gehende Spielzeug stärkt und fördert die Fantasiekräfte der Kinder.