RegistrierenPasswort vergessen
   
Aus der Art, wie das Kind spielt, kann man erahnen, wie er als Erwachsener seine Lebensaufgabe ergreifen wird.
Rudolf Steiner

  •   Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf über unsere Webseite mehr...

    Montag, 27. April. 2015
    10:17

    Präsentationen der Jahresarbeiten

    der 12. Klasse der Freien Waldorfschule Innsbruck

    Jahnstr. 5, 3. Stock

    Donnerstag, 30. April 2015

    16.30 – ca. 21.30 Uhr

    Montag, 23. März. 2015
    15:12

    Malkurs mit Dietlinde Trenkler

    Leben mit der Farbe

    Die vier Elemente
    Erde – Wasser - Luft –Feuer

     

    Mit dem Aquarellmalen und dem Zeichnen mit dem Kohlestift will dieser Kurs in ein spontanes, ursprüngliches Erleben der vier Elemente hineinführen. An diesem Wochenende werden wir uns mit dem Luftig – Leichten und dem Strömenden – Wässrigen beschäftigen, und uns überraschen lassen, ob die elementaren Stimmungen, die auf unseren Malblättern entstehen, sich zu einem konkreten Motiv verdichten lasse

     

    • Freitag, 8. Mai 2015: 18.00 – 21.00
    • Samstag, 9. Mai 2015: 10.00 – 12.00, 15.00 – 20.00
    • Sonntag, 10. Mai 2015: 10.00 – 12.00

    Ort: Freie Waldorfschule Innsbruck, Jahnstraße 5

    Kursgebühr: € 120.-

    Anmeldung: bis 26. April bei Veronika Seeber,

    Tel.: 0512/ 345 927

    Teilnehmer:8 – 12

    Montag, 09. März. 2015
    11:18

    FRÜHLINGSFEST

    IM WALDORF-SCHULGARTEN MIT OSTERMARKT

    Freitag 27. März ab 14:00 Uhr

    im Schulgarten am Langen Weg

     

    • Verkauf von Jungpflanzen für Garten, Balkon und Fensterbankl
    • Selbstgemachtes fürs Osternest
    • Frühlingsspiele
    • Werkstätten
    Freitag, 27. Februar. 2015
    13:27

    Präsentation der Jahresarbeiten der 12. Klasse

    DO 30. April 2015 – Beginn 16:30 Uhr bis 21:30

    ORT: Freie Waldorfschule Innsbruck

     

    Die Jahresarbeiten haben zum Ziel, die individuellen Fähigkeiten und Interessen der Schüler und Schülerinnen zu fördern.
    Um eigene Erfahrungen, Beobachtungen und Versuche und einen persönlichen Bezug zum Thema der Jahresarbeit zu gewährleisten, wird Wert darauf gelegt, dass die Arbeit nicht nur einen theoretisch schriftlichen Teil, sondern auch einen praktischen, experimentellen oder künstlerischen Teil enthält.
    Den Abschluss der Arbeit bildet die öffentliche Präsentation. Sie findet in Form einer Ausstellung der Werkstücke sowie eines mündlichen Vortrags vor der Schulgemeinschaft und Gästen statt.
    Die Jahresarbeit und ihre Präsentation gehören zum Abschluss der zwölfjährigen Waldorfschulzeit. Wir laden Sie alle zu den jeweiligen Themen herzlich zu uns in die Schule ein!

    « Mai 2015»
    S M T W T F S
              1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31