Aus der Art, wie das Kind spielt, kann man erahnen, wie er als Erwachsener seine Lebensaufgabe ergreifen wird.
Rudolf Steiner

Kopf, Herz und Handwerk

Mit Dezember hat an der Freien Waldorfschule Innsbruck das Interreg-Projekt „Kopf, Hand und Handwerk“ gestartet. In grenzüberschreitender Zusammenarbeit geht es darum, gemeinsam mit der Freien Waldorfschule Rosenheim und dem Verein „Weg e.V.“ aus Prien neue Lernformen in der Natur zu entwickeln, um besonders die nicht formalen Kompetenzen zu fördern.

Das Projekt wird ermöglicht durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung Interreg 2014-2020.

 

Link: http://www.euregio-zwk.org/projekte/kopf-herz-und-handwerk

Datei: Plakat Interreg Projekt-1.pdf

 

 

ELTERNSPRECHTAG DER FACHLEHRER

Montag, 09. Januar. 2017
11:25

Freitag 13. Jan. 2017 von 14-18 Uhr

…einmal nachschauen, wie es so steht…

…sich im Austausch finden…

…Stärken und Schwächen des Kindes in den Blick nehmen…

…verschiedene Standpunkte zusammen anschauen…

…miteinander sprechen…

 

An diesem Tag stehen Ihnen die FachlehrerInnen für Einzelgespräche in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr zur Verfügung. In der Waldorfschule gibt es keine wichtigen Hauptfächer und weniger wichtigen Nebenfächer.

Deswegen nutzen Sie bitte diese gute Gelegenheit zum Gespräch mit den FachlehrerInnen, mit denen Sie sonst nicht so viel Kontakt haben.

Wenn Sie Wartezeiten vermeiden wollen, können Sie sich ab Montag 9.1. in die Doodle Liste eintragen bzw. im Schulbüro anrufen und sich eintragen lassen:

0512 56 34 50

Die KlassenlehrerInnen der Unter- und Mittelstufe stehen Ihnen zu den bekannten Sprechstundentermine für ein Gespräch jederzeit zur Verfügung
(bitte mit Voranmeldung).

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.