Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen.
Rudolf Steiner

Schüleraustausch

Sprachkompetenz - Sozialkompetenz - Friedenserziehung

Die Waldorfpädagogik ist eine weltweite pädagogische Bewegung. Es gibt fast 1000 Waldorfschulen in 80 Ländern, und alle arbeiten auf der Basis des gleichen Lehrplans. (R. Steiner) Er orientiert sich immer an den Kindern und den Gesetzen ihrer Entwicklung – denn im Mittelpunkt steht der Mensch. 

Der Waldorf-Lehrplan ist dabei stets in die sozialen und kulturellen Gegebenheiten der verschiedenen Länder integriert. 

Dies ermöglicht einen problemlosen Schüleraustausch in der ganzen Welt und kommt der zunehmenden Mobilität der Eltern entgegen.

 

Ein Schüleraustausch bietet die Möglichkeit, die Sprachkompetenz der SchülerInnen zu erhöhen. 

Er fördert die Bereitschaft, sich mit der fremden und eigenen Kultur auseinander zu setzen und ermöglicht (da die Schülerinnen und Schüler in der Regel bei Gastfamilien wohnen) einen besonderen Einblick in fremde Lebensgewohnheiten und -umstände. 

Durch persönliche Begegnungen werden Vorurteile abgebaut und Neues und Fremdes eher toleriert (Abbau von Fremdenfeindlichkeit, Vorurteilen und Intoleranz). 

Schülerbegegnungen stellen auf breiter Basis eine Bereicherung für die SchülerInnen dar und erweitern extrem die Sozialkompetenz - im weitesten Sinn ein Beitrag zur Friedenserziehung.

 

Es ist wichtig, dass die SchülerInnen lernen, gerade im Umfeld der Berge, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen. 

Daher erfordert es nur ein wenig Mut, dieses großartige gratis Netzwerk zu nutzen. 

Seit Jahren pflegen wir an unserem Standort intensiv den Kontakt mit diversen Schulen in Neuseeland und Australien, Canada und den USA und in Europa vor allem mit der Rudolf Steiner Schule in Lugano und South Devon. Gerne kommen Schüler aus den genannten Ländern zu uns, das auch aufgrund des besonderen Standortes - Innsbruck als Destination im Herzen der Alpen. Im jeden Schuljahr können wir vermehrt Auslandsschüler begrüßen!

 

 

Berichte und Bilder von Schülern von Ihren Auslandsaufenthalten finden Sie hier 

Hier ist noch das zu verlinkende Material einzuarbeiten